HomeUnfallersatz

Unfallersatz

UnfallautoEs hat gekracht! Und nun? 
Zuerst gilt es: Ruhe bewahren. Anschließend sollten Sie folgende Dinge tun:

  • Unfallstelle absichern!
    Warndreieck in 50 bis 150 m Abstand aufbauen
  • Erste Hilfe leisten! 
    Eventuell Rettungsdienst (Tel. 112) rufen.
  • Polizei rufen.
    Auch bei kleineren Schäden empfiehlt es sich, bei nicht 100% Klarheit über die Schuldfrage, die Polizei zu einer Unfallaufnahme zu rufen. Damit können spätere Rechtsstreitikeiten vermieden werden. 
  • Eigene Beweissicherung und Unfallbericht
    Als Nächstes sollten Sie einen Unfallbericht ausfüllen und dort mögliche Zeugen, Personalien der Unfallgegner sowie den Unfallhergang notieren. Machen Sie anschließend Fotos aus verschiedenen Perspektiven vom Unfallort.
  • Unfallort räumen
    Ist Ihr Fahrzeug noch fahrtauglich, sollten Sie nach der Beweisaufnahme den Unfallort schnellstmöglich räumen, um Verkehrsbehinderungen zu vermeiden. Anderenfalls benachrichtigen Sie einen Abschleppdienst. Falls Sie in Reichweite eines unserer Partnerautohäuser sind, ist es für eine zügige Abwicklung sehr empfehlenswert, diese direkt zu kontaktieren. 

Einmal im Autohaus angekommen, können Sie nun von den langjährigen Erfahrungen der Intercar GmbH profitieren. Wir bieten Ihnen folgende Leistungen:

  • Gutachten
    Wir erstellen Ihnen ein Gutachten sowie einen Kostenvoranschlag von einem vereidigtem Gutachter. Dabei wird die Schadenhöhe und notwendige Reparaturarbeiten ermittelt. Dieses Gutachten wird von der gegnerischen Versicherung anerkannt und ist bei einem unverschuldeten Unfall für Sie völlig kostenlos. 
  • Mietwagen
    Mobilität hat bei uns oberste Priorität! In unserer Autovermietung bekommen Sie den richtigen Mietwagen damit Sie sofort weiterfahren können. 
  • Abwicklung
    Zusätzlich kümmern wir uns um den Schriftverkehr mit der gegnerischen Versicherung bezüglich der entstandenen Mietkosten. 
Zum Anfang